Ich kenne meine Pappenheimer

Ich kenne meine Pappenheimer!

Hallo Ihr Alle!

Ich hoffe, dass unter uns keine Pappenheimer sind und alle zum Wandern mitkommen, denn diese Tour hat es in sich.

Nachdem wir nun mehrere mittlere Touren für Langschläfer hatten, geht es jetzt mal wieder etwas früher und länger los, denn echte Wanderer sind früh auf den Beinen.

Von wem stammt eigentlich dieser Spruch oben?

Richtig! Von Wallenstein!

Und was hat das mit unserer Wanderung zu tun?

Wir begeben uns in die Zeit des 30. jährigen Krieges und wandern durch die damaligen Schlachtfelder. Hier kämpfte einst Tilly und Wallenstein gegen den dänische Oberbefehlshaber König Christian IV.

Und ganz nebenbei werden wir auch noch an den Bodensteiner Klippen, der Sofaklippe, dem Jägerhaus und der Oma und Opa Eiche vorbei kommen.

Wir starten am Sonntag den 29.01.2017 um 9:15 Uhr in Nauen im Bereich von Annes Bauerncafe:

Familie Fricke

Inh: Silke Fricke

Im Dorfe 9

38729 Lutter-Nauen

Tel: 05383/1559

Hier wäre auch zum Ende der Tour eine Einkehr möglich.

Ab Bad Harzburg (Bündheimer Schloss) wäre wieder eine Fahrgemeinschaft ab ca. 8:25 Uhr möglich.

Unsere Tour ist ca. 24 km lang und hat ca. 500 Höhenmeter.

Weitere Links:

Es darf gedudlet werden:

Wanderbare Grüße von

Joachim