Jahresrückblick 2020

In der folgenden Tabelle habe ich alle Wanderungen des Jahres 2020 aufgeführt:

 

Lfd. Nr. Datum Wo KM HM
         
1 05.01.20 Auf Draht sein 19,0 420
2 12.01.20 Zur Besinnung kommen 10,5 500
3 19.01.20 In die Hufe kommen 21,0 450
4 26.01.20 Back to the roots 19,0 450
5 02.02.20 Licht am Ende des Tunnels 17,3 550
6 16.02.20 Es ist Zeit für Grünkohl (32 Teiln. + 2 Esser) 7,0 70
7 23.02.20 Und am Ende der Straße steht ein Haus am See 7,0 50
8 07.03.20 Braucht ein Jäger einen Schirm? 21,0 400
9 12.07.20 Wer nicht auf einem Wollsack liegen mag, dem wird der Strohsack gegeben 15,0 560
10 09.08.20 Man ist diese Taube scharf 21,5 500
11 23.08.20 www zum Tatzelwurm 22,0 300
12 06.09.20 Der Schlossherr, der mit der Schmalspurbahn fuhr 18,5 350
13 13.09.20 Wir gehen stempeln 16,0 430
14 20.09.20 Die Chinesische Mauer ist nichts dagegen 13,5 400
15 27.09.20 Die Burg beherbergt Esel, Lumpen und Juristen. 14,8 420
16 03.10.20 Wo sich Teufel und Hexe begegnen 26,0 900
17 11.10.20 Im Klostergrund wirds bunt 17,0 350
18 18.10.20 Wo der Herzog seine Geliebte versteckte 19,5 500
19 25.10.20 Einmal um die ganze Welt 13,6 570
20 31.10.20 Herbst im Kalten Tal 15,5 400
         
         
         
    Summe: 334,7 8.570

Auf ins Reich von Rübezahl im Riesengebirge

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im August 2019 waren einige Harzstürmer und Harzstürmerinnen im Reich von Rübezahl unterwegs.

Das Riesengebirge bietet mit der Schneekoppe und der Elbe eine tolle Landschaft und das gute böhmische bzw. tschechische Essen hat uns abends nach den schönen Wanderungen mit Manfred von Kleins Wanderreisen belohnt. 

Auch die Erlebachbaude (unsere Unterkunft) bei Spindlermühle war top.

Gendarmenpfad

 

Wir hatten uns für das Frühjahr 2018 den Genarmenpfad in Dänemark ausgesucht, weil wir mal (statt immer in den Bergen) gemütlich und genüsslich wandern wollten. Was uns auch gelungen ist, wenn man mal von der 2. Etappe mit ca. 28 km Länge absieht, da diese Strecke um die Halbinsel „Broager Land“ herumführte. Hier gab es keine brauchbare Busverbindung.

Wir lösten das Problem, indem

„Gendarmenpfad“ weiterlesen