Gästebuch

Gästebuch der Harzer Wandergruppe – Harzstürmer mit Wanderführer:

46 Antworten auf „Gästebuch“

  1. Herzlichen Dank, Joachim, fuer die Organisation der Wanderungen und die immer prompten Beantwortung aller Anfragen!
    Ich habe die Gruppe online gefunden und habe spontan waehrend meines Besuchs in Goslar im letzten Jahr mit meiner Tochter an einer wunderschoenen Harzwanderung (beginnend in Ilsenburg) teilgenommen. Es hat mir gut gefallen, dass jeder Teilnehmer und insbesondere Joachim etwas wissenswertes ueber die Gegend beigetragen haben. Ganz zu schweigen von der Gastfreundschaft! Bewundere, wie ihr die Gruppendynamik aufrecht erhaltet… Hoffe, dass die Pandemie bald dem Ende zugeht, und ich wieder reisen kann und mich Euch anschliessen kann. Cordula V aus Allentown, Pennsylvania.

    1. Hallo Cordula,

      wir kennen uns noch nicht aber das kann sich ja hoffentlich bald ändern.

      Ich kann Dir in allen Punkten zustimmen. Die netten Harzer sind ausgewiesen gastfreundschaftlich, offen und ehrlich. Ich kann auch nur hoffen, dass die Gruppe um Ihren Kern noch lange erhalten bleibt und nicht an Dynamik verliert. Trotzdem oder gerade deshalb sollte man sich keine Tour entgehen lassen. Ganz zu schweigen von den Mehrtagestouren.

      Viele Grüße nach Allentown, in den Harz, Elmshorn oder wo auch immer Harzstürmer unterwegs sind, sendet Claas aus Untergrombach.

  2. So, jetzt weiß ich, wie man einen Eintrag vornimmt. Ich dachte immer, das Neueste kommt ganz nach oben, aber erst einmal muss man nach ganz unten. Danke für Coaching, Joachim.
    Bisher war ich erst einmal dabei (Steina) und habe mich auf der Wanderung gleich wohl gefühlt.
    Ich verfolge die Wanderungen der Gruppe mit großen Interesse, weil es noch so viel Stellen im Harz und umzu gibt, die ich noch nicht kenne. Es ist immer vergnüglich, auch wenn ich nur in Fotos die unbekannten Gebiete „begehe“.
    Ich freue mich auf die Zeit, wenn es wieder losgehen kann.
    Joachim, du hast ja die Fotos von allen Touren. Kannst du sie so nach und nach wieder ins Netz stellen, nach dem Motto: So wunderbar war es vor einem/vor zwei Jahren? Auch wenn ich nicht dabei war, würde ich mich über Rückblicke freuen.
    Bis dann,
    Franca

  3. Lieber Joachim, liebe Harzstürmer.

    Bin erst seit Ende 2019 bei den Harzstürmern dabei. Möchte hier gerne mich vor allem bei Joachim und allen Mitgliedern ganz herzlich bedanken. Die super Organisation der Wanderungen und die vielen netten Mitglieder, die ich bisher kennenlernen durfte. Alles hat mich sehr positiv beeindruckt. Auch wenn ich nicht immer dabei sein konnte, es war für mich immer eine schönes Erlebnis.
    Leider zwingt uns das Coronavirus zu einer Wanderpause. Das ist traurig. Hoffe aber, das wir bald wieder gemeinsam wandern können.

    Bis dahin wünsche ich allen Harzstürmern viel Kraft und Gesundheit.

    Auf ein baldiges Wiedersehen mit lieben Grüßen
    Ingo aus Braunschweig

  4. Lieber Joachim,

    mir ist gerade in den Sinn gekommen, was Loriot zu der Frage antwortete:

    Ist ein Leben ohne Fahrrad fahren möglich?

    Er sagte: Ja, es ist möglich, aber sinnlos.

    Das möchte ich 1 zu 1 zu unserer Wandergemeinschaft übertragen. Die Zeit aktuell hat mir gezeigt, wie wichtig der Kontakt mit Dir und Euch ist und ich würde heuer kein Sekunde zweifeln, ob ich zum Jahresabschluss anreisen würde. …………Geläutert.

    Erinnere mich an meine Worte zu gegebener Zeit.

    Wir werden erstarkt aus dieser Zeit herauskommen und wissen was wichtig ist.

    Liebe Grüße an alle Harzstürmer

    Claas

  5. Hallo zusammen,
    bin zufällig im Internet auf eure Seite gestoßen.
    Würde gerne die Eine und auch Andere Tour mit euch durch den Harz wandern.
    Bin sehr oft mit meinem Hund (Golden Retriever) im Harz unterwegs, habe dort eine Fewo (Hahnenklee)
    Nur, darf ich da meinen Hund mit auf die Wanderung nehmen, oder wird das nicht so gerne gesehn?

    MfG
    Werner

    1. Hallo Werner,

      1. Wandern mit Hund geht, wenn der Hund sich auch in unsere Gruppe einfügt.
      2. Wenn Du dabei sein möchtest, solltest Du Dich in unseren Verteiler als Aktiver oder Passiver Harzstürmer eintragen.
      3. Ich wollte Dir per Mail auf Deine Fragen antworten und musste feststellen, dass etwas mit Deiner Mail Adresse nicht stimmt. Vermutlich ein „Fake“. Das finde ich persönlich nicht gut und schafft nicht gerade Vertrauen.
      4. Gästebucheinträge sehen wir gern, individuelle Fragen können jedoch besser per Telefon oder per E-Mail geklärt werden.
      5. Am 16.02.2020 machen wir bei Mahlum eine Grünkohlwanderung. Melde Dich doch einfach an und lerne uns kennen. Ich kann Dir auch gern die Tourbeschreibung etc. zusenden. Das geht allerdings nur mit gültiger E-Mailadresse.
      Wanderbare Grüße von

      Joachim

      1. Hallo Joachim,
        ich meine ich habe meine Mail-Adresse schon richtig geschrieben.
        Vielleicht hast du sie falsch abgeschrieben 😉
        War kein Fake von mir !

        Gruß Werner

        1. Hallo Werner,

          stimmt, die Mail Adresse passte.
          Ich hatte Dir ja schon den Tourvorschlag zurGrünkohlwanderung weiterleiten können.

          Wanderbare Grüße von

          Joachim

  6. „Wer kein Bier hat, hat nichts zu trinken“ – am 2. Advent

    Endlich konnte ich wieder an einer schönen Tour teilnehmen. Der Wind pfiff uns um die Ohren, besonders natürlich auf dem Kammweg und ich fand es schön, dass wir alle trotzdem wohlbehalten wieder im Kloster Wöltigerode angekommen sind. Wir wanderten auf richtig schönen Waldpfaden entlang, auf denen mein dreijähriger Enkel mit seinem Laufrad im Spätsommer mit mir auch schon unterwegs war, allerdings nicht in dem Tempo:).
    Der Mammutbaum, der uns unterwegs begegnete, beeindruckt mich immer wieder und ich habe mal wieder einige Zapfen und das weiche Grün, das er verloren hat, „eingesackt“.
    Der Kaffee und die leckere Waffel mit roter Grütze im Klostercafé taten sehr gut.

    Auf dem schönen Adventsmarkt habe ich dann noch ein wunderschönes Geschenk aus Holz erstanden und werde sicher damit Heiligabend Freude bereiten.
    Als Krönung trat dann noch eine kleine Band auf der Bühne auf, deren äußerst witziger, temperamentvoller und begabter Sänger eine Super-Stimmung erzeugt hat.

    Ich habe mich auch über die für mich „Neuen“ gefreut (Andrea, Heike aus R., Dorothee, die anderen Namen fallen mir gerade nicht ein). Ich hoffe, dies hat euch auch gefallen und Ihr kommt wieder!

    Danke, Joachim, die Tour hast du gut ausgesucht – die Idee mit dem besonderen Weihnachtsmarkt hat mir sehr gut gefallen und ich bin beschwingt nach Hause gefahren.

  7. Zur heutigen Tour: „Schmalzbrote, Fettbemmen und Burger“

    Viele Harzstürmer und Harzstürmerinnen und solche, die es noch werden wollen (insgesamt 29 Wanderer und Wanderinnen) sowie 1 Hund haben heute das top Wetter genutzt, um an dieser kleinen aber feinen Wanderung teilzunehmen.
    Einfach mal runter vom Sofa und raus in die Natur – eigentlich ganz einfach.
    Der Weg war recht abwechslungsreich und trotz der Trockenheit gab es noch Wasserläufe, ein Wasserfall und eine Talsperre. Das gute Wetter bescherte auch von der Weihenklippe und von anderen Aussichtspunkten eine tolle Weitsicht.

    Im Restaurant Mandelholz fanden alle Platz und zwischen Torte und Burger war alles möglich.
    ———————————————-
    In unserer Whats App Gruppe bzw. über Whats App bzw. per E-Mail gab es dazu folgende Kommentare:

    Vielen Dank noch einmal für die tolle Wanderung. Wir sind zwar nicht sehr oft dabei, aber es ist immer wieder schön mit euch. Man kommt in Gegenden, wo man sonst wahrscheinlich nie hinfahren würde, braucht im Vorfeld nichts auszuarbeiten, sondern kann einfach nur die Landschaft genießen…. und Rocky 🐶 ist zwar platt, aber er hat es gut überstanden.
    Einen schönen Restsonntag an alle Harzstürmer!
    ———————————————-
    Vielen Dank für die Aufnahme in die WhatsApp Gruppe.
    Auch hat mir die gestrige Wanderung mit den netten Mitwanderinnen und Mitwanderer und meine Integration bei den Harzstürmern sehr gut gefallen.

    Wanderbare Grüße von

    einem neuen Harzstürmer
    ———————————————-
    Von einem alten Hasen:

    War wieder prima mit Euch. Schön, dass Deine Ideen nie ausgehen und Du immer wieder tolle Touren anbietest👍. Und von der Teilnehmerzahl wars ja auch ein Träumchen.
    ———————————————-
    Danke Dir!
    War eine schöne Tour in toller Gesellschaft und einem super Guide!😉👏
    Dankbare Grüsse
    ———————————————-
    Es war eine sehr schöne Wanderung. Vielen Dank dafür.😊 Der Spaß ist auch nicht zu kurz gekommen.
    ———————————————-
    Ein besonderer Dank geht an Annette S., die sich auch heute um die Reservierung im Restaurant Mandelholz gekümmert hat, damit die vielen Harzstürmer(innen) auch Kaffee und Kuchen oder Burger genießen konnten.

    Wanderbare Grüße von

    Joachim

    PS.:
    Ein paar Hinweise zum Gästebucheintrag:

    Es kam zu Fragen, was beim Gästebucheintrag veröffentlicht wird.

    Es ist im Prinzip alles hier auf der Webseite erläutert. Dennoch will ich nochmal darauf hinweisen, dass z.B. die Mailadresse zwar anzugeben ist, diese allerdings nicht veröffentlicht wird.

    Und beim Namen genügt es, z.B. den Vornamen anzugeben oder vielleicht noch den ersten Buchstaben vom Nachnamen, da ja bekanntlich best. Vornamen öfter vorhanden sind. Beispiel: Willi S.

    Wer Vor- und Zunamen angeben möchte, darf dies (wie hier auch schon öfter praktiziert) gerne machen. Beispiel: Willi Schuster

    Die Eingabe der eigenen Webseite (falls vorhanden) ist freiwillig und wird auch nicht veröffentlicht.

  8. Lost places Tour am 15.September

    Mal wieder bin ich bei Sonnenaufgang gestartet, um dann in einer Fahrgemeinschaft die Fahrt nach Zorge fortzusetzen. Zu Viert fuhren wir nun nach Werna. Nach einigen Erklärungen und Bildern von Volker über das ehemalige Rittergut und nach etlichen Fotoaufnahmen starteten wir die Wanderung.
    Bei herrlich sonnigem Wetter und auf sehr unterschiedlichen Wegen, bergauf und bergab, erreichten wir ein ehemaliges Sanatorium und erfuhren einiges über das verlassene Gebäude und den Ort Sülzhayn.
    Nach einer Pause und sehr knackigen Auf- und Abstiegen, belohnt durch fantastische Ausblicke, erreichten wir nacheinander noch drei Stempelstellen.
    In Zorge wurden wir auf das leerstehende Gasthaus aufmerksam gemacht und kehrten dann in der „Kleinen Kommode“ zu einem leckeren Imbiss ein.
    Vielen Dank Volker für die tolle Harzstürmerwanderung.
    LG Regina S.

  9. Oh Harz, Dich hab‘ ich seit langem in Erinnerung
    mit dir bleib ich auf ewig jung.
    Du bist die Freundin dunkler Tage,
    mein Kraftquell, wenn ich sonst nichts habe.

    Darum beherzige ich jetzt dieser Lebensrat:
    und möchte mit in die Kernzone, weil es Reize hat.
    Und ich denke: „Gehst Du nicht mit, dann denkst du, wenn du älter bist:
    Ich hab´s vermasselt, so ein Mist!“

    Insofern würde ich mich sehr freuen, am 12.06. mitwandern zu dürfen!

    Viele Grüße,

    Karl Farnung

  10. Wir haben in den letzten Wochen wieder viele schöne Touren unternommen:
    Klosterwanderweg, Harly, Wilhelm Busch (Lüthorst bei Dassel) und Oderwald.
    Besonders gefallen hat mir die Wanderung zum „Dom im Walde“ im Hakel (25 km), sehr abwechslungsreich: Felder, Wälder, Geschichte, die Domburg („Dom im Walde“), die Frühlingsblumen, die gewaltige Burganlage in Hausneindorf, die kleinen Dörfer in die man sonst nie hinkommt. Die Gruppe war auch sehr gut, das Wetter spielte mit.
    Also, Joachim, da hast Du wieder eine sehr interessante Tour zusammengestellt.
    Danke,

    Uschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.