Wo fand Walpurgis wirklich statt?

Hallo Ihr Wanderfreaks,

unsere nächste Wanderung ist mit folgender Frage behaftet: „Wo fand Walpurgis wirklich statt?“ oder: „Nur Bibi kennt das Geheimnis!“
Wo könnte wohl Walpurgis wirklich stattgefunden haben, wenn es nicht der Brocken oder der Hexentanzplatz war?

Unglaublich!!! Nicht der Brocken??? Nicht der Hexentanzplatz???
Wo dann???

Lassen wir uns einen Blick auf Wurmberg werfen!
Hier gibt es die geheimnisumwobene Hexentreppe!

Diese wollen wir suchen.

Oder ist alles nur ein Irrtum?
Wie entstand diese Hexentreppe?

http://www.gabriele-uhlmann.de/wurmberg.htm

http://www.gabriele-uhlmann.de/pdf/wurmberg1.PDF

War es vielleicht nur eine Laune der Natur?

Wann?

Am Samstag den 30.06.2018 um 9:00 Uhr

Wo?

Wir starten auf dem Wanderparkplatz beim Königskrug bei Braunlage.
Gasthaus Königskrug Eigentümer: Sigrid König geb. Knoth
Ortsteil Königskrug 6
38700 Braunlage
Telefon: 05520/1350

Anforderungen?

ca. 17,5 km und ca. 510 Höhenmeter

Was erwartet uns?

Der Achtermann
Böser Hund
Brockenstein
Der Wurmberg mit Hexentreppe
Wurmbergsteinbruch
Bärenbrücke
Obere und Untere Bodefälle (warme Bode)
Ulrichswasser

Fahrgemeinschaft?

Ab Bad Harzburg (hinter dem Bündheimer Schloss) wäre um 8:20 Uhr eine Fahrgemeinschaft möglich.

Was ist zu beachten?

Festes Schuhwerk
Der Witterung angepasste Kleidung.
Der Bergschirm von Göbel für alle Fälle.
Rucksackverpflegung und genügend zu trinken

Einkehr?

Evtl. im Königskrug zum Ende der Tour

Weitere Links:

http://www.kultur.harz-urlaub.de/home/kultstaetten00.htm
https://www.harzlife.de/extra/wurmberg_kult.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Wurmberg_(Harz)
https://de.wikipedia.org/wiki/Achtermannsh%C3%B6he

Es darf gedudlet werden:

https://dudle.inf.tu-dresden.de/hexentreppe/

Wanderbare Grüße von

Joachim