Wo einst die Zwerge wohnten unter dem Himmelreich

Hallo Ihr Wanderfreaks!

Unsere nächste Wanderung wird mal etwas gemütlicher und kann auch noch halbiert werden, denn nach der Alpenüberquerung gehen wir es erstmal etwas ruhiger an.

Sie steht unter der Motto:

„Wo einst die Zwerge wohnten unter dem Himmelreich“

Denn der Sage nach sollen in den kleinen Höhlen einst Zwerge gewohnt haben und das ganz in der Nähe von der Anhöhe mit dem Namen Himmelreich.

https://karstwanderweg.de/publika/geotope/zwergen/

Wann?

Am Sonntag den 03.09.2017 um 10:00 Uhr

Wo?

http://www.kloster-walkenried.de
ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried
Steinweg 4a
37445 Walkenried
Telefon 0049 – (0)5525 – 959 90 64

Anforderungen?

18,5 km
ca. 230 Höhenmeter (also fast nichts)

Halbierung für Wenigwanderer?

Die Wenigwanderer brauchen nur ca. 8 – 9 km wandern, wenn sie so um ca. 13 Uhr beim Roseteich unweit vom Kloster Walkenried sind und in die Tour einsteigen (am besten vorab per Handy oder WhatsApp die genaue Zeit erfragen).

Fahrgemeinschaft?

Ab Bad Harzburg (Bündheimer Schloss) wäre um 9 Uhr eine Fahrgemeinschaft möglich.

Einkehr?

Ich vermute mal, dass eine Einkehr im oder beim Kloster Walkenried möglich ist.

Es darf gedudlet werden:

https://dudle.inf.tu-dresden.de/zwerg/

PS.:

An mind. 3 Stempelstellen werden wir auch vorbei kommen.