Mit dem Wikingerschiff zum Gottesdienst

Wanderung am kommenden Sonntag

Hallo Ihr Wanderfreaks,

die nächste Tour lautet: Mit dem Wikingerschiff zum Gottesdienst

Wikingerschiff im Harz?

Wo könnte das sein?

Auszug aus Wikipedia:

„Auffällig sind Parallelen mit dem Schiffbau: Da die ersten Stabkirchen von den Wikingern errichtet worden sind, haben sie Elemente des Schiffbaus übernommen. Insbesondere die Dachkonstruktionen haben Ähnlichkeiten mit einem umgedrehten Wikingerschiff. In der Stabkirche Hahnenklee wurde in Erinnerung an diese Verbindung der Kronleuchter einem Schiffssteuerrad nachempfunden, und die oberen Fenster ähneln Bullaugen. An den Dachreitern wurden bei der letzten Sanierung Drachenköpfe installiert, wie sie bei Wikingerschiffen als Bugfigur zum Einsatz kamen.“

Gottesdienst?

Danach geht es weiter zur Altarklippe, wo vermutlich mal Gottesdienste stattfanden. Diese Tour haben wir schon einmal im Jahre 2016 gemacht.
Wenn ich mich richtig erinnere, fand Monika damals die Tour toll.

Alles weitere (inkl. Track) findet Ihr hier:

  • https://www.gps-tour.info/de/touren/detail.153839.html

Wann?

  • Am Sonntag den 05.05.2019 um 9:15 Uhr

Wo?

  • Treffpunkt ist der große Parkplatz neben der Holzstabkirche in Hahnenklee.

Anforderungen?

  • mittelschwere Tour (2 Stiefel)
  • Kondition kann nicht verkehrt sein
  • Jeder wandert auf eigene Gefahr!
  • Wir rennen nicht, sondern können uns ca. 6 Stunden Zeit lassen!
  • ca. 20,3  km und ca. 600 Höhenmeter
  • Trittsicherheit (kann nie schaden)
  • Schwindelfreiheit (kann nie schaden)
  • gleichmäßig, situativ angepasst mit Zeit zum Schauen und dennoch zügig und bedacht werden wir diese Aufgabe meistern

Hinweis:

  • Mehrere Stempel der Harzer Wandernadel sind machbar.
  • Für Südharzer diesmal fast genauso gut erreichbar wie für Nordharzer.

Was erwartet uns?

  • zum Teil tolle Pfade
  • Wasser in Form von Teichen und Wasserläufen
  • Bergbau
  • Ortschaften
  • schöne Aussichten

Fahrgemeinschaft?

  • Ab Bad Harzburg (Bündheimer Schloss) könnten wir um 8:30 Uhr eine Fahrgemeinschaft bilden.

Was ist zu beachten?

  • Festes Schuhwerk
  • Wanderstöcke (wer mag)
  • Der Witterung angepasste Kleidung.
  • Der Bergschirm von Göbel für alle Fälle.
  • Ein Hut oder sonst. Kopfbedeckung
  • Rucksackverpflegung und genügend zu trinken (Erste richtige Pause i.d.R. nach ca. der Hälfte der Strecke.)

Evtl. eine Einkehr unterwegs?

  • Evtl. zum Ende der Tour in Hahnenklee.
  • Wir schauen uns einfach in Hahnenklee um und kehren dort ein, wo es schön ist.
  • Evtl. beim Slow Food hier: www.ratsstuben-restaurant.de
    info@ratsstuben-restaurant.de
    telefonisch: 05325/5287880   oder: 01751163796
    Ratstuben-Restaurant
    Rathausstr. 1A
    38644 Goslar-Hahnenklee

Weitere Links:

  • https://www.gps-tour.info/de/touren/detail.153839.html

Es darf gedudlet werden:

  • https://dudle.inf.tu-dresden.de/schiff/

Wanderbare Grüße von

Joachim

PS.:

Teil 2 vom Harzer Baudenstieg werde ich aktuell noch nicht anbieten, da Einige dabei sein wollen, aber noch eine Pause brauchen nach unserer mehrtägigen Tour auf dem Urwaldsteig beim Ederstausee. Andere wiederum gehen erneut auf Reisen. Ich könnte mir evtl. den Samstag den 11.05.2019 (oder ein noch späterer Termin (z.B. Pfingstsamstag) – Ihr könnt ja mal überlegen) als Folgetermin vorstellen.