Harzer Vierklang

Hallo Ihr Wanderfreaks,

es wurde der Wunsch geäußert, mal wieder eine Wanderung durch die weltweit einmaligen Oberharzer Bergwiesen zu machen, die gerade in vollem „Saft“ stehen.
Bergwiese

Darum greifen wir doch einfach zum Harzer Vierklang:

Wald
Bergwiese
Wasser
Ortschaften

Alle vier „Klänge“ werden wir erleben. Auch ein paar Stempel dürften dabei sein.

Da wir im letzten Jahr schon 3 Bergwiesenwanderungen bei St. Andreasberg, Benneckenstein und Altenau hatten, habe ich mir für Samstag Buntenbock ausgeguckt.

https://www.landkreis-goslar.de/index.phtml?La=1&sNavID=1749.42&object=tx,1749.261.1&kat=&kuo=1&text=&sub=0

Wann?

Samstag den 26.05.2018 um 9:15 Uhr

Wo?

Wir wandern rund um Buntenbock durch das UNESCO Weltkulturerbe des Oberharzer Wasserregals und treffen uns hier bei der Pixaier Mühle:

Franz Schubert
An der Pixhaier Mühle 1
38678 Clausthal-Zellerfeld

Franz Schubert

http://www.pixhaier-muehle.de

Telefon:

05323/9380111

Anforderungen?

ca. 19 km
ca. 310 Höhenmeter (alles easy)

Fahrgemeinschaft?

Ab Bad Harzburg (Bündheimer Schloss) um 8:30 Uhr könnte ich eine Fahrgemeinschaft anbieten.

Einkehr?

Ein schwieriges Thema, da die ursprünglich ins Auge gefasste Gaststätte momentan zu hat. Deshalb habe ich auf die Pixaier Mühle umgeschwenkt.
http://www.pixhaier-muehle.de

Was ist zu beachten?

Festes Schuhwerk
Rucksackverpflegung und genügend Getränke.
Natürlich der Bergschirm von Göbel.

Und ein Blick für schöne Bergwiesenpflanzen.;-)

Es darf gedudlet werden:

https://dudle.inf.tu-dresden.de/vierklang/

Wanderbare Grüße von

Joachim