Die Idylle trügt im Reich der Wasserburgen

Nur 12 km – und erst Start um 13:30 Uhr!

Hallo Ihr Wanderfreaks, es wurde vielfach der Wunsch geäußert, mal eine kleine Wanderung (Spaziergang) für Langschläfer zu machen:

Hier ist sie nun:

Unsere Ostersonntagswanderung steht unter dem Titel:

„Die Idylle trügt im Reich der Wasserburgen“

Wie ist das zu verstehen?

Sowohl der kleine Ort Suderode wie auch Wiedelah haben je eine Wasserburg.

Und was ist mit Idylle gemeint?

Wir sind wieder im Bereich der ehemaligen Grenze zur ehemaligen DDR (dem jetzigen Grünen Band) unterwegs. Und bei Wiedelah in Richtung Wülperode konnte sich daher die Oker weiter natürlich entwickeln. Hier mäandriert sie noch richtig und bildet eine kleine Flussaue. Das ist idyllisch – allerdings konnten und können sich hier auch gut Schwermetalle aus dem Harz bei Hochwasser ablagern. Deshalb trügt die Idylle.

Die komplette Tourbeschreibung findet Ihr hier:

https://www.gps-tour.info/de/touren/detail.162664.html

Wann?

Ostersonntag am 01.04.2018 (und das ist kein Aprilscherz)

Wo?

Wir treffen uns bei Vienenburg am Finkenherd (siehe auch die Tourbeschreibung im obigen Link):

Für das NAVI:

Restaurant und Ausflugslokal “Am Finkenherd”
Inhaber Katja Paulmann-Mahnkopf

Osterwieckerstrasse 75
38690 Goslar OT Vienenburg

Telefon: 05324 / 774199

Restaurant am Finkenherd

Anforderungen?

ca. 12,6 km und knapp 100 Höhenmeter

Was ist zu beachten?

Es gibt unterwegs eine sehr feuchte Stelle beim Wiedelaher See. Deshalb unbedingt gutes Wanderschuhwerk!
Natürlich der Bergschirm von Göbel.
Rucksackverpflegung + Getränke

Einkehr?

In Wülperode gibt es dieses Kleinod, das nur 1 Mal pro Monat geöffnet hat:
Café Zur Alten Tischlerei

Dorfstr. 4

38835 Wülperode
Tel.: (039421) 2 94 89

Ich würde hier anrufen, um für uns einen Tisch zu reservieren zum Kaffee. Darum tragt Euch bei Wanderinteresse bitte schnell ein.

Fahrgemeinschaft?

Ab Bad Harzburg (Bündheimer Schloss) könnte ich um ca. 13:10 Uhr eine Fahrgemeinschaft anbieten.

Es darf gedudlet werden:

https://dudle.inf.tu-dresden.de/ostern2018/

Wanderbare Grüße von

Joachim

PS.:

Zu unserer Karfreitagwanderung gibt es noch diese Doku:

Bitte unbedingt vorher anschauen!!!

**********************************************************************************************************************

Noch ein interessanter Artikel:

Entschleunigung: Wandern ist die schönste Form des Eskapismus – WELT

https://www.welt.de/kultur/article157413546/Wandern-ist-die-schoenste-Form-des-Eskapismus.html