Speedy bekommt einen auf die Glocke

Hallo Ihr Wanderfreaks,

am letzten Sonntag hatten wir im Bereich des Heeseberges eine Ausnahmewanderung mit den erblühenden „niedersächsischen“ Adonisröschen, den Steinbrüchen, Meeresablagungen, dem eiszeitlichen Geschiebe, dem Turm, der Hünenburg, dem Heeseburg Museum mit dem Aktionstag, dem Wetter, dem erblühenden Ort Watenstedt, dem Vogelgezwitscher, der Einkehr mit Traumaussicht …

Solch eine Tour gibt es nur einmal in 5 Jahren und ist kaum noch zu toppen.

Dennoch will ich es nochmal versuchen und mal wieder (nachdem nun der Schnee und die Eisglätte weg ist) etwas Harz wagen.

Die nächste Tour bekommt den Titel (denn eine Wanderung ohne Titel ist bekanntlich keine wirkliche Wanderung 😉 )

„Speedy bekommt einen auf die Glocke“

Was hat unsere Tour mit der Maus Speedy zu tun?

Und warum bekommt diese Maus einen auf die Glocke?

Wir werden nämlich durch die Mausefalle wandern. Jeder kennt ja die Mausefalle bei der Käste bei Bad Harzburg. Die meine ich jedoch nicht, denn da kann man ja auch nicht durchwandern.

Ich meine die Mausefalle beim Hexentanzplatz bei Thale entlang eines verwunschenen Pfades. Dieser Mausefalle entkommt Speedy noch, bevor er einen auf die Glocke bekommt und damit meine ich den Glockenstein. Anschließend wandern wir weiter zur Lauenburg (wo Speedy seine Verwandten besucht) bei Stecklenberg und dann wieder zurück nach Thale.

Ein paar Stempel dürften diesmal auch möglich sein.

Wann?

Erst zu Himmelfahrt am 10.05.2018 (vorher geht es von meiner Seite vermutlich nicht, da einige Harzstürmer ja zwischenzeitlich auch auf dem Gendarmenpfad in Dänemark wandern)
Start um 10 Uhr

Wo?

Parkplatz „An der Hütte“ in 06502 Thale

Fahrgemeinschaft?

Ab Bad Harzburg (Bündheimer Schloss) könnte ich um 9:00 Uhr eine Fahrgemeinschaft anbieten.

Anforderungen?

ca. 17,5 km und ca. 500 Höhenmeter

Was ist zu beachten?

Festes Schuhwerk
Wer mag, kann auch seine Stöcke mitbringen.
Für alle Fälle natürlich der Bergschirm von Göbel.
Ausreichend Getränke und Rucksackverpflegung.

Einkehr?

Da wir am Himmelfahrtstag unterwegs sind, kann ich schwer einschätzen, wo eine Einkehr möglich wäre.
Vielleicht unterwegs ein Imbiss auf dem Hexentanzplatz und zum Ende der Tour evtl. eine Einkehr in Thale. Hier hatten wir ja schon öfter mal eine Einkehr.

Weitere Informationen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Thale
https://de.wikipedia.org/wiki/Bodetal
https://www.gps-tour.info/de/touren/detail.158475.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Lauenburg
https://de.wikipedia.org/wiki/Stecklenburg
https://de.wikipedia.org/wiki/Stecklenberg

Stempelstelle 73 / Glockenstein

Es darf gedudlet (Hinweis für die Neuen unter uns: hier trägt man sich als Teilnehmer(in) ein) werden:

https://dudle.inf.tu-dresden.de/speedy/

Wanderbare Grüße von

Joachim

PS.:

Die GPX Datei steht unter Vorbehalt und Abweichungen sind unterwegs immer mal möglich.