Lumpen, Esel und Juristen

Die Harzstürmer sind eine rein privat und freundschaftlich organisierte Wandergruppe – kein Verein o.ä. (Wir sind einfach nur mit Freude am Wandern dabei.)

Hallo Ihr Wanderfreaks,
die nächste Tour lautet: „Lumpen, Esel und Juristen“

Wo könnte das sein?

Es gibt im Harz einen Lumpenstieg und einen Eselstieg im Selketal. Und Letzterer führt hinauf zur Burg Falkenstein, wo der Sachsenspiegel verfasst wurde. Es ist das erste Deutsche Rechtsbuch und somit sehr bedeutend für alle Juristen.

Somit führt uns diese Wanderung durch das Selketal bzw. entlang des Selketales.

Diesmal wieder eine etwas längere Wanderung, nachdem wir letzte Woche eine kürzere Wanderung hatten.

Wann?

Am Samstag den 22.09.2018 um 9:00 Uhr

Wo?

Wir treffen uns auf dem Parkplatz der Selkemühle.
Die Selkemühle erreicht Ihr, wenn Ihr bei 06493 Mägdesprung (Stadt Harzgerode) ins Selketal bis zum Ende fahrt. Die Gaststätte Selkemühle ist leider schon länger geschlossen.

Anforderungen?

mittelschwere Tour (2 Stiefel)
etwas Kondition kann nicht verkehrt sein
Jeder wandert auf eigene Gefahr!

ca. 25 km und ca. 360 Höhenmeter
Trittsicherheit (kann nie schaden)
Schwindelfreiheit (kann nie schaden)
gleichmäßig, situativ angepasst mit Zeit zum Schauen und dennoch zügig und bedacht werden wir diese Aufgabe meistern

Hinweis:

Wer noch ein Paar Stempel der Harzer Wandernadel braucht, könnte sie hier evtl. finden.
Vermutlich sind diesmal auch mehr breitere Wege vorhanden mit Ausnahme des Lumpenstieges, Eselstieges und des Abstieges von der Ruine Anhalt.

Was erwartet uns?

Selketal
Mettenberg
Hohe Warte
Bauernwiese
Meisdorfer Trift
Ackeburg mit Traumsicht zur Burg Falkenstein
Lumpenstieg
Gasthaus zum Falken (keine Einkehr)
Eselstieg
Burg Falkenstein
vorbei am Gartenhaus
Friederikenstraße
Großer Hausberg mit der Burgruine Anhalt

Fahrgemeinschaft?

Ab Bad Harzburg (hinter dem Bündheimer Schloss) wäre um 7:50 Uhr eine Fahrgemeinschaft möglich.

Was ist zu beachten?

Festes Schuhwerk
Wanderstöcke (wer mag)
Der Witterung angepasste Kleidung.
Der Bergschirm von Göbel für alle Fälle.
Ein Hut oder sonst. Kopfbedeckung
Rucksackverpflegung und genügend zu trinken

Evtl. Einkehr zum Ende der Tour?

https://www.sternhaus-im-harz.de/
Sternhaus 1, 06485 Gernrode, DEUTSCHLAND | +49 39485 273

Weitere Links:

https://de.wikipedia.org/wiki/Sachsenspiegel
https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Falkenstein_(Harz)
https://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Anhalt
https://de.wikipedia.org/wiki/Selkem%C3%BChle
https://de.wikipedia.org/wiki/Selketal

Es darf gedudlet werden:

https://dudle.inf.tu-dresden.de/lumpen/

Wanderbare Grüße von

Joachim