Harzer Klosterwanderweg Teil 2

Wanderung am kommenden Sonntag

Hallo Ihr Wanderfreaks,
die nächste Tour lautet: „Harzer Klosterwanderweg Teil 2 – von Timmenrode nach Wernigerode“

Wir haben ja in der Vergangenheit schon öfter über den Harzer Klosterwanderweg gesprochen.
Darum lasst es uns versuchen, ihn von Quedlinburg nach Goslar zu erschließen.

Die erste Etappe von Quedlinburg nach Timmenrode haben wir geschafft.
Nun geht es weiter mit der zweiten Etappe von Timmenrode nach Wernigerode / Hasserode.

Wem noch das Sonderheft zum Harzer Klosterwanderweg von der Harzer Wandernadel fehlt. sollte es sich noch schnell besorgen.
Das Heft müsste es in allen Touristinformationen im Harzer Raum geben.

Wann?

Am Sonntag den 27.01.2019 um 8:30 Uhr

Wo?

Am Eichberg 9 (Ecke zur Pfälzergasse) in 38855 Wernigerode
Lindestr. (Parkplatz am Sportplatz in 06502 Timmenrode (Stadt Blankenburg)
Hier bilden wir Fahrgemeinschaften und fahren nach Lindestr. /Gehrenstr. (Parkplatz am Sportplatz in 06502 Timmenrode (Stadt Blankenburg), wo wir dann um ca. 9 Uhr starten wollen.

Anforderungen?

mittelschwere Tour (2 Stiefel) – wenig Höhenmeter aber relativ lange Strecke
Kondition kann nicht verkehrt sein
Jeder wandert auf eigene Gefahr!

ca. 23 km und ca. 330 Höhenmeter hoch und ca. 280 Höhenmeter runter
Trittsicherheit (kann nie schaden)
Schwindelfreiheit (kann nie schaden)
gleichmäßig, situativ angepasst mit Zeit zum Schauen und dennoch zügig und bedacht werden wir diese Aufgabe meistern

Hinweis (ganz wichtig):

Mehrere Stempel der Harzer Wandernadel sind machbar.
Sonderheft der Harzer Wandernadel (und normales Stempelheft) mitbringen.
Die Autos dürfen nur ca. zur Hälfte besetzt sein, da wir die Autos umsetzen müssen. D.h., wenn in einem Auto 3 Leute sind, dürfen in dem zweiten Auto nur 2 Leute sein.
Daher muss die Dudleliste diesmal ganz gründlich und verbindlich ausgefüllt werden mit der Angabe der Mitfahrer. es ist diesmal nicht möglich, sich 5 Minuten vor dem Start zu überlegen, doch nicht dabei zu sein o.ä.
Und Pünktlichkeit! Druckt Euch die Karten aus, um den Startpunkt zu finden.

Was erwartet uns?

Ein Pilgerpfad der Superlative

Fahrgemeinschaft?

Ab Bad Harzburg (Bündheimer Schloss) könnten wir um 7:50 Uhr eine Fahrgemeinschaft bilden.

Was ist zu beachten?

Festes Schuhwerk
Wanderstöcke (wer mag)
flottes Wandertempo
Der Witterung angepasste Kleidung.
Der Bergschirm von Göbel für alle Fälle.
Ein Hut oder sonst. Kopfbedeckung
Rucksackverpflegung und genügend zu trinken (Erste richtige Pause i.d.R. nach ca. der Hälfte der Strecke.)

Evtl. eine Einkehr unterwegs?

Evtl. zum Ende der Tour auf dem Heimweg:
Restaurant Harzer Hexenkessel
http://www.harzer-hexenkessel.de
Hasselfelder Strasse 42
38889 Blankenburg
OT Cattenstedt
Tel. 03944 / 63582
oder in dem bewährten Hotel:
http://www.hotel-blocksberg.de/
Hotel „Blocksberg“ A. M. Voigt
Harzstraße 53
38855 Wernigerode-Silstedt
Telefon: +49 3943 54710

Weitere Links:

https://www.harzer-klosterwanderweg.de
https://de.wikipedia.org/wiki/Harzer_Klosterwanderweg

Harzer Klosterwanderweg, auf Pilgertour durch den Harz

Oder einfach mal hier schauen:

Es darf gedudlet werden:

https://dudle.inf.tu-dresden.de/kloster02/

Wanderbare Grüße von

Joachim