Erklärung zum Haftungsverzicht

Erklärung zum Haftungsverzicht

gegenüber den Harzstürmern bzw. ihren Organisatoren und Organisatorinnen.

harzstuermer.de bzw. infoharz.net

Harzstürmer

c/o Joachim Ruhe
Scharenbergstr. 32
D – 38667 Bad Harzburg

Telefonisch erreicht Ihr mich unter 05322/877184 (tagsüber Anrufbeantworter)

Leider muss auch dies geregelt werden, denn was eigentlich selbstverständlich erscheint, wird oft vergessen, wenn denn doch mal was passiert ist.

Die Gruppe der Harzstürmer ist ein freiwilliger Zusammenschluss (im Idealfall freundschaftlicher Art) von privaten Personen (kein Verein), die im Wesentlichen die Freude am Wandern und sonstigen Freizeitveranstaltungen durch Geselligkeit pflegen und fördern will. Sie verfolgen keinerlei wirtschaftliche, sondern ausschließlich ideelle Interessen ihrer erfahrungsgemäß regelmäßig wechselnden Teilnehmer. Ihre sämtlichen Aktivitäten basieren auf der Eigenverantwortlichkeit jedes Einzelnen, der mit seiner Teilnahme auf eigene Gefahr handelt.

Die freiwilligen ebenfalls ab und an wechselnden Organisatoren bzw. Organisatorinnen einzelner Wanderungen oder sonstigen Veranstaltungen für die Harzstürmer stammen in der Regel wie Du aus dem gewöhnlichen Kreis interessierter Teilnehmer früherer Veranstaltungen, sind freiwillig und unentgeltlich tätig. Von ihnen dürfen außer der Freude an der Sache i.d.R. selbst keine besonderen Fähigkeiten und Kenntnisse, wie etwa die Ausbildung zum Bergführer, Bergwanderführer, Wanderführer, Meteorologe oder medizinischen Ersthelfer erwartet werden.

Die Harzstürmer bzw. deren Organisatoren/Organisatorinnen sind natürlich bemüht, erkennbare mögliche Gefährdungen für Leben, Körper, Gesundheit und sonstige Güter anderer Teilnehmer(innen) auszuschließen, ohne jedoch für den Erfolg dieses angestrebten Zieles oder den Nichteintritt von evtl. gleichwohl eintretender Schäden bei Deiner Teilnahme an Veranstaltungen grundsätzlich eine Haftung übernehmen zu können oder zu wollen. Die jeweiligen Haupt- und Nebenorganisatoren bzw. Haupt- und Nebenorganisatorinnen der Harzstürmer sind also nicht gewillt, eine vertragliche oder vertragsähnliche Verantwortung gegenüber einzelnen Teilnehmern bzw. Teilnehmerinnen bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen zu übernehmen.

Eine Verantwortung der Organisatoren bzw. Organisatorinnen der Harzstürmer kann überhaupt nur aus den wöchentlichen Wanderveranstaltungen ab dem 2. Treffpunkt (eigentlicher Beginn der Wanderung selbst vor Ort) erwachsen, u. a. also nicht aus der Anfahrt und der Bildung von Fahrgemeinschaften bis dorthin, ferner nicht bei sonstigen aus dem Kreise der Teilnehmer(innen) initiierten mehrtägigen Reise- bzw. Wanderveranstaltungen oder sonst. Unternehmungen etc. In diesem Rahmen kommt eine Haftung der Organisatoren bzw. Organisatorinnen der Harzstürmer allenfalls für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit in Frage.

Zu beachten ist, dass bei der Planung der Touren die Wege und Pfade oft gar nicht oder nur teilweise bekannt sind (da die Planung i.d.R. am PC erfolgt). Auch ändert sich der Zustand der Wege und Pfade permanent. Die Wanderungen werden vorher i.d.R. nicht abgegangen. Vor Ort muss daher situativ entschieden werden, was geht und was nicht geht. In diesen Situationen darf sich niemand von der Gruppe entfernen und z.B. voraus „laufen“. Das gilt insbesondere dann, wenn derjenige/diejenige den geplanten Track auf dem GPS-Gerät/Smartphone etc. hat. Dem geplanten Track kann und darf nicht blind gefolgt werden. Ein geeigneter Weg/Pfad ist dann mit Hilfe von Kartenmaterial, evtl. vorhandener Beschilderung und dem GPS-Gerät etc. zu finden.

Jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin muss selbst einschätzen können, ob er oder sie sich die Teilnahme z.B. an der Wanderung oder an der Wanderwoche (z.B. durch die Alpen im Hochgebirge oder in anderen zum Teil unbekannten oder bekannten Regionen etc.) zutraut oder nicht und ob genügend Trittsicherheit, Kondition (z.B. durch regelmäßiges Üben vor der Wanderung/Wanderwoche) und Schwindelfreiheit vorhanden ist und ob es der gesundheitliche Zustand zulässt.

Zum Wetter sollte jeder selbst beurteilen, ob er oder sie dabei sein möchte, wenn die Wetterprognose ungünstig ist (z.B. Regen, Wind, Böen, Gewitter etc.). Gewisse Wetterlagen lassen sich auch nicht verbindlich vorhersagen und es können immer Wetterlagen auftreten, die so nicht erahnt bzw. vorhergesagt werden konnten, da es gerade im Gebirge bzw. Mittelgebirge regional auch sehr unterschiedlich sein kann. Evtl. daraus resultierende Unfälle (z.B. herabstürzende Äste, umkippende Bäume, Blitzeinschlag etc.) hat jeder selbst zu verantworten. Das gilt auch bei Extremwetterlagen.

Auch muss es jeder selbst verantworten, wenn er oder sie bestimmte Hinweise (wie z.B. die Benutzung von geeignetem Schuhwerk, Wanderstöcken oder sonstigen Ausrüstungsgegenständen) nicht beachtet und dadurch z.B. ein Unfall passiert. Hierbei ist es wichtig, dass sich jeder Mitwanderer / jede Mitwanderin auch hinreichend vorab mit den Dingen vertraut macht (z.B. das Wandern mit Stöcken), um dies routiniert zu beherrschen.

Von dieser Belehrung habe ich, die/der Unterzeichnende,

Vorname/Name:                               ………………………………………………………………………………

Anschrift:                                               ………………………………………………………………………………..

                                                                       …………………………………………………………………………….…

geb. am                                                   ………………………………………………………………………………

akzeptierend zur Kenntnis genommen.

Ausdrücklich verzichte ich hiermit im Voraus auf meine sämtlichen evtl. gleichwohl im Raume

stehenden Ersatzansprüche gegenüber den Harzstürmern bzw. deren Organisatoren/Organisatorinnen für deren leicht fahrlässig mir gegenüber verursachten Schäden anlässlich meiner Teilnahme an deren sämtlichen angebotenen Veranstaltungen (Tagestouren, Wochentouren etc.).

Gesetzliche Vertreter von teilnehmenden Minderjährigen oder sonstigen Pflegebefohlenen geben diese Erklärung zugleich in deren Namen ab.

Ort, Datum, Unterschrift

………………………………………………………………………………

Datenschutzhinweis:

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei den Harzstürmern und über Deine Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung und über den Ansprechpartner zu dieser Thematik kannst Du über folgende Links https://infoharz.net/impressum-datenschutz/ https://infoharz.net/einwilligung-zur-datenverarbeitung/ entnehmen.